Small
Medium
Large

Diese 12 Junggesellenabschied Ideen sind perfekt für Instagram

Die besten Ideen für euren Junggesellenabschied – Instagram Edition

Wenn ihr auf der Suche nach ausgefallenen Ideen für euren Junggesellinnenabschied seid, haben wir die besten Events, bei denen ihr ganz nebenbei euren Instagram Feed aufpolieren könnt! Und ihr wollt keinen gewöhnlichen Junggesellinnenabschied veranstalten, sondern einen, der sich auf Instagram sehen lassen kann. Veranstaltet also einen Abend, den die Braut nie vergisst, mit einem außergewöhnlichen JGA Ideen und einem Thema, das vom 0-8-15 JGA abweicht.

Wir haben jede Menge tolle Inspirationen für eure unvergessliche Party, über die alle reden werden. Hier findet ihr Top Ideen für Junggesellinnenabschiede, die perfekt zur “Influencer”-Braut passen.

 

Essen, Trinken und Fotografieren 

Wahrscheinlich habt ihr sowieso vor, bei auf eurer JGA-Party oder eurem Ausflug etwas zu trinken und zu essen, aber das muss nicht der ganze Plan sein. In ganz Deutschland gibt es Walking Food Touren (quasi Stadtführungen aber für kulinarische Highlights), die perfekt für Junggesellinnenabschiede sind, ein Beispiel ist die Berlin Food Tour. Hierbei könnt ihr eure Lieblingsstadt erkunden, tolle Fotos schießen und lecker essen. Das ein oder andere Bier in der Hand – fertig. Laufen ist euch zu anstrengend? Dann sucht euch eines unserer leckeren Tastings aus. Etwas ganz außergewöhnliches ist z.B.: das Absinth Tasting – die grüne Farbe macht sich auch toll auf Fotos!

Tipp: Bucht euch doch einfach professionelle Fotograf*innen dazu und aus sind die Tage der verwackelten Handyfotos

Ein letztes Mal segeln, bevor der Schleier fällt

Partycrew für den JGA

Viele Partys beschränken sich auf überfüllte Bars oder Lounges. Warum nutzt ihr nicht die Gelegenheit, euch auf dem offenen Meer, See oder Fluss zu amüsieren? Wenn ihr in der Nähe des Wassers wohnt (oder den Junggesellinnenabschied am Wasser feiert), könnt ihr ein Boot für einen Tag mieten. Bringt Essen, Getränke, Musik und eure Badesachen mit und macht eine Party daraus! Mit einer Wasserdichten Handyhülle steht auch euren Insta-Stories nichts mehr im Weg. Ihr werden auf dem Wasser sein, die Sonne genießen und könnt euch schön bräunen um auf den Hochzeitsfotos richtig erholt auszusehen. 

Ein Boot mieten ist euch zu langweilig? Dann macht doch White-Water Rafting

Macht eine Brauereibesichtigung

Aber sucht eine aus, die etwas fürs Auge bietet: In ganz Deutschland sind Brauereien angesagt – von Helles bis Craft Beer – ihr findet bestimmt die passende Brauerei. Macht einen Abstecher nach Holland und besichtigt die Heineken Brauerei. Bier ist nicht so euer Ding? Kein Problem, auch verschiedene Destillerien bieten Führungen an – zusätzliches Plus: diese sind oft sehr Hip und machen sich somit besonders gut auf Fotos (die Angestellten inklusive). Die Whisky-Destillerie SLYRS liegt direkt am schönen Schliersee in Oberbayern also perfekt für einen JGA-Wochenendtrip.

Kreativ werden mit einer Mal Party

Ihr könnt eurer Kreativität freien Lauf lassen: einer Junggesellinnen-Mal Party. Wer weiß, was man alles malen kann, wenn man ein Glas Wein (oder zwei) und eine leere Leinwand zur Verfügung hat – oder man versucht sich in Keramik. Töpfern und vor allem Keramik Painting liegt voll im Trend. Zückt eure Kameras und zeigt euren Followern euren #artsyvibe

Bei den Malkursen  habt ihr die Qual der Wahl: 6 verschiedene Stilrichtungen warten auf eure JGA-Crew. Ihr wollt Braut oder Bräutigam in spe etwas Besonderes bieten? Wie wäre es mit einem Aktmodell – aber Vorsicht hier müssen die Kameras draußen bleiben. 

Entspannt euch bei einem Spa-Tag oder Wellness-Wochenende

Was vermittelt mehr #Selfcare als ein Foto von eurer JGA-Gruppe in flauschigen Bademänteln und Gesichtsmaske? Tut euch und eurer Junggesellin oder eurem Junggesellen etwas Gutes und bucht ein Spa-Wochenende. Immer mehr Junggesellen und Junggesellinnen, tauschen einen traditionellen, wilden Junggesellenabschied gegen ein Wellness-Wochenende ein. Wir verstehen das vollkommen: Die Hochzeitsvorbereitungen können sehr stressig sein, und ein paar Tage hochwertige Erholung sind eine gute Möglichkeit, sich zu entspannen und mit den besten Freund*innen zusammenzukommen.

 

Feiert eine stilvolle Tea Party

Mag etwas schräg klingen, macht sich aber nicht nur gut auf den Instagram-Posts. Für eine zukünftige Braut oder einen Bräutigam, die sich gern in Schale werfen und feines Porzellan mögen, ist eine Junggesellinnen-Tea Party genau das Richtige. Versammelt die ganze Truppe und stimmt euch mit kleinen Teetassen, köstlichen Scones und Finger-Sandwiches auf die JGA-Feier ein – perfekt um sich untereinander kennenzulernen und die ersten JGA Spiele zu veranstalten. In englischsprachigen Ländern weit verbreitet, wird der High Tea auch in Deutschland immer beliebter. Viele Edel-Hotels bieten diesen vor allem in Großstädten bereits an, z.B.: das Waldorf Astoria in Berlin. 

 

Entspannt euch bei einem Yoga-Retreat

Für die zukünftige Braut, die Yoga liebt, gibt es nichts Aufregenderes, als mit den besten Freund*innen eine Yoga-Stunde zu absolvieren. Schnappt euch eure Matten, Leggings und passenden Junggesellinnen-Shirts und helft, Frieden, Liebe und Licht zu kanalisieren, um den Stress der Hochzeitsplanung zu bekämpfen. Wir lieben die Retreats um gleich mehrere Tage am Stück Entspannung zu genießen und gleichzeitig die Junggesellinnen Party zu genießen. Diese Retreats schaffen ein Gleichgewicht zwischen dem yogischen und dem realen Lebensstil, d. h. es bleibt Zeit für abenteuerliche Aktivitäten wie Wandern, viele leckere (und manchmal weniger gesunde) lokale Häppchen und natürlich Cocktails. Am Ende des Retreats lasst ihr euch vom  Partybus abholen und lasst den Junggesellinnenabschied beim Gin Tasting ausklingen.

 

Mietet ein Haus und machet eine Party daraus

Erlebt einen Moment unter der toskanischen Sonne und mietet eine Villa in der Toskana, wie z. B. eine dieser Villen in Castelfalfi (auf manchen Anwesen werden sogar eigener Wein und Olivenöl hergestellt). Anstatt mit anderen Junggesellinnengruppen in Hotels zu konkurrieren, haben die JGA Freundinnen garantiert einen Ort zum Entspannen, den sie ihr Eigen nennen können. Die Toskana ist euch zu weit weg? Kein Problem, auch in Deutschland gibt es tolle Unterkünfte, wie zum Beispiel im Schwarzwald wo ihr in einem Weinfass mitten in der Natur übernachten könnt.

 

Engagiert einen FotografenFoto Shooting beim Junggesellinnenabschied, JGA Team Event, Geburtstag

Das Brautpaar hat sicher schon ein Verlobungsfoto gemacht, warum also nicht auch ein Fotoshooting mit den anderen Lieben: Euch Freunden! Unsere Fotograf*innen organisieren für euch das perfekte Instagram-Fotoshooting zum JGA! Egal ob ihr Outdoor Fotos haben wollt, oder im Studio kreativ werden wollt. Die perfekte Möglichkeit und gemeinsame Erinnerungen zu schaffen. Ihr müsst euch nur noch um euer Outfit Gedanken machen!

Mit einem Campingausflug die Natur genießen

Ob traditionelles Camping oder gemütliches Glamping – ein Wochenende im Freien bietet euch die Möglichkeit, euch mit der Natur zu verbinden und einen unvergesslichen Junggesellinnenabschied mit Wandern, Angeln, Schwimmen, Lagerfeuer und Stockbrot zu feiern. Wenn eure Brautgruppe vom Wildpinkeln nicht so viel hält, solltet ihr euch für Glamping entscheiden, um einen Vorgeschmack auf die freie Natur zu bekommen, ohne auf Luxus verzichten zu müssen. Ausgestattete Zelte, wie sie hier angeboten werden, sorgen für Komfort, und Glätteisen sind ebenso willkommen wie Lagerfeuer und geröstete Marshmallows. Mit all dem natürlichen Licht und den rustikalen Kulissen werdet ihr viele tolle Aufnahmen machen – der Vorteil beim Glamping: W-Lan.

 

Schmeißt eine Strandparty mit den Brautjungfern auf Sylt

Dank des herrlichen Kulturangebots, des trendigen Nachtlebens und der wunderschönen Strände sind die Instagram-Möglichkeiten auf Sylt endlos – vor allem, wenn ihr und eure Truppe an einem so coolen Ort wie dem Söl’ring Hof übernachtet. Dieses maritim-glamouröse Hotel direkt am Meer ist stilvoll und heimisch und bietet im Grunde alles, was das Herz der Braut begehrt. Nach dem einchecken könnt ihr direkt einen Strandspaziergang machen, einen Kochkurs belegen oder sogar Sylt aus dem Helikopter bestaunen. Solche Fotos hat bestimmt niemand in eurem Freundeskreis!

FAQ

FAQ

Was ist ein Junggesellinnenabschied?

Ein Junggesellinnenabschied ist eine Feier zur Feier der bevorstehenden Hochzeit der zukünftigen Braut und ihrer letzten Erfahrungen als Single. Während der Junggesellinnenabschied traditionell mit dem Stigma eines letzten Abenteuers in Freiheit behaftet war, hat er sich zu einer schönen Zeitspanne für die zukünftige Braut und ihre engen Freunden und ihrer Familie entwickelt.

 

Wer plant den Junggesellinnenabschied?

Normalerweise wird der Junggesellinnenabschied von der Trauzeugin oder den Brautjungfern als Gruppe geplant. Manchmal übernehmen unmittelbare Familienmitglieder die Planung oder die zukünftige Braut selbst. Wer auch immer die Verantwortung übernimmt, sollte sich mit dem Rest der Gruppe absprechen, um sicherzustellen, dass nicht mehrere Partys gleichzeitig geplant werden.

 

Wer wird zu einem Junggesellinnenabschied eingeladen?

Die Trauzeugin und die Brautjungfern werden immer zum Junggesellinnenabschied eingeladen. Manchmal werden auch enge Familienmitglieder und Freunde eingeladen, die nicht direkt zur Hochzeitsgesellschaft gehören. Die Wahl der Gästeliste bleibt immer der zukünftigen Braut überlassen, unabhängig davon, wer den Junggesellinnenabschied plant.

 

Wer bezahlt den Junggesellinnenabschied?

Wenn der Junggesellinnenabschied nur für eine Nacht stattfindet, ist es üblich, dass alle Anwesenden ihren eigenen Anteil sowie ihren Anteil an den Ausgaben der zukünftigen Braut bezahlen. Die zukünftige Braut sollte für nichts bezahlen. Wenn sich die Veranstaltungen über ein Wochenende oder länger erstrecken, sollte jede Person (einschließlich der zukünftigen Braut) für ihren eigenen Anteil an den Kosten aufkommen, als wäre es eine andere Reise. Für die Hauptfeier (oder den großen Abend) in diesem Zeitraum gelten die bereits erwähnten Regeln, wobei die zukünftige Braut keine der an diesem Abend anfallenden Kosten übernimmt.

 

Wann sollte der Junggesellinnenabschied stattfinden?

In der Regel findet ein Junggesellinnenabschied ein bis vier Monate vor der Hochzeit statt. Dies kann je nach persönlichen Vorlieben, saisonalen Anforderungen oder Verfügbarkeit der Gruppe flexibel gehandhabt werden.