Small
Medium
Large

Günstige Ideen für einen Junggesellenabschied

Übersicht

Kreatives

Zu Hause

Outdoor

Kombinationen

Beispieltag

 

Ein JGA sollte ein unvergessliches und – im Idealfall – einmaliges Erlebnis im Leben sein. Doch was tun, wenn der Geldbeutel gar nicht so gut gefüllt ist, wie gedacht? Oder wenn ihr einfach nur sparen wollt, schließlich steht ihr ja noch am Anfang eures Lebens, seid jung und braucht das Geld? 

Nicht den Kopf in den Sand stecken – auch mit wenig Mitteln lässt sich ein einzigartiges Erlebnis für die zukünftigen Eheleute planen. Das Wichtigste ist definitiv, dass alle – besonders natürlich die Junggesell*in – Spaß haben und ihr gemeinsam etwas erlebt.

Anstoßen beim JGA

Hier haben wir für euch mal ein paar Ideen aufgelistet, die sehr günstig sind und nicht so auf den Kontostand gehen, aber trotzdem für witzige Erlebnisse und spannende Unterhaltung sorgen.

 

 

Alternativen zu kostspieligen Aktionen

Kreativ

T-Shirts selbst bemalen

Eurer Kreativität freien Lauf zu lassen und dabei möglichst wenig Geld auszugeben ist kein Problem. Besorgt einfach ein paarselbstbemalte T-Shirts, kreativer JGA helle Basic-Shirts und Stoffmalfarbe und designt eure eigenen T-Shirts. Oder ihr fertigt Schablonen aus Pappe vorher an und könnt so die Shirts sprayen. Mit ein bisschen Kreppband straff auf das Shirt geklebt, könnt ihr auch abstrakte Muster aufbringen.

Das schöne dabei ist, dass ihr sehr persönlich werden könnt. 

Am Ende solltet ihr auch noch auf dem T-Shirt der Braut unterschreiben, sodass sie den Tag und euch nie vergessen wird.

 

Zu Hause

Trinkspiele und Hausparty

Der Klassiker unter den Partys – zu Hause feiern und es mit originellen Trinkspielen richtig krachen lassen. Schlau ist es, wenn ihr nicht die Wohnung des Brautpaares auswählt, es sei denn ihr bietet einen Putzservice für danach an – nicht dass die Zukünftigen auch noch selbst Hand anlegen müssen. Besorgt werden müssen nur die Materialien für die Trinkspiele, die häufig schon in den meisten Haushalten zu finden sind: Kartendeck, Würfel, Zettel und Stift, Münzen, Tischtennisbälle und Becher. Für witzige Trinkspielideen schaut doch mal hier vorbei.

Kings Cup Trinkspiel mit Karten

Es gibt natürlich auch prima Spiele, die nicht auf’s Trinken ausgelegt sind und für gute Unterhaltung sorgen wie Poker oder Activity. Diese müsst ihr auch nicht extra kaufen, ihr könnt Poker mit einem simplen Kartendeck und improvisierten Chips aus Snacks wie z.B. Schokolinsen spielen und für Activity – also erklären, zeichnen, Pantomime – einfach selbst Begriffe vorbereiten und auf Zettel schreiben.  

Ansonsten ist nicht viel einzukaufen außer den Lieblingsgetränken und -snacks eurer Junggesellin oder eures Junggesellen. Tadaa, noch ‘ne epische Playlist zusammengestellt und los geht’s!

 

Outdoor

Wanderung 

Was am Männertag klappt, funktioniert auch als Junggesellenabschied. Wie cool ist das denn, einen extra Männertag feiern zu dürfen? Ihr besorgt einen Bollerwagen und füllt den mit ausreichend Bier und Schnaps, packt ein paar Bockwürste in eine Thermoskanne mit heißem Wasser und zieht los. Wohin ist dabei eigentlich egal – praktisch ist immer noch ein kleiner See neben dem Weg, in den man reinhüpfen kann und gerade im Sommer ist eine Abkühlung sehr willkommen.

So ein feucht-fröhlicher Tag ist definitiv mal eine Abwechslung und mit wenig Geld planbar.                          Bollerwagen

Vielleicht lässt man sich ja hinterher von einem Partybus oder einer Limousine abholen und nach Hause bringen, dann muss man sich über den Rückweg keine Gedanken mehr machen und niemand muss in der Lage sein zu fahren 😉

 

Picknick

Picknick im GrünenIhr wisst eure Junggesellin liebt es im Freien zu sein und gesellig mit ihren Besten abzuhängen? Dann plant doch ein elaboriertes Picknick mit Sekt und selbstgebackenem Kuchen und Keksen. Wahlweise könnt ihr euch auch für Wein und Käse entscheiden. Oder ihr bittet jeden einzelnen (außer natürlich der Braut) etwas Selbstgemachtes mitzubringen.

Nach dem Essen könnt ihr zum Beispiel zusammen Scharade oder Wer bin ich? spielen oder wenn es etwas anzüglicher werden soll – auch Privacy oder Never Have I Ever. Letztendlich sind eurer Fantasie da keine Grenzen gesetzt.

Meistens eignet sich eine schöne Picknick-Location mit Decke, Korb und Essen auch wunderbar für Fotos.

 

Campingwochenende

Lagerfeuer mit Freunden

Eure Junggesell*in liebt die Natur und ihr wollt ihr oder ihm mehr als nur einen genialen Abend bieten? Dann sucht euch einen Campingplatz, packt Schlafsäcke, Zelte und einen Grill ein und das Wochenende kann beginnen. Außer der üblichen Campingausrüstung und Verpflegung für die entsprechende Zeit braucht ihr nicht viel zu besorgen. Packt das ein oder andere Spiel ein wie z.B. Werwölfe oder auch Mafia genannt – spielbar mit einem einfachen Kartendeck und es sorgt immer wieder für richtig viel Action in großer Runde. 

Vielleicht habt ihr euch ja einen Campingplatz gleich neben einem See oder auch am Meer (Ostsee?) ausgesucht und könnt den ganzen Tag baden gehen. Sehr günstig sind inzwischen auch Schlauchboote oder Luftmatratzen (selbst im Discounter!) zu erwerben, mit denen ihr wunderbar auf dem Wasser chillen könnt. Für dieses Erlebnis müsst ihr gar nicht tief in die Tasche greifen und habt trotzdem ein ganzes Wochenende Spaß und unvergessliche Momente geschaffen.    

 

Kombinationen

Vielleicht konzentriert ihr euch einfach auf ein Highlight und gestaltet den Rest des Tages sparsam. 

Zum Beispiel könnt ihr eine Aktion buchen und dann den Abend bei geselligen Spielen ausklingen lassen. Dann habt ihr ein großes, organisiertes Event dabei und achtet trotzdem auf eure Geldbörsen. 

Am besten kombiniert ihr verschiedene Events miteinander, so dass der ganze Tag (und Abend) gefüllt ist, permanent für Unterhaltung gesorgt wird und ihr trotzdem keinen Goldesel braucht.

 

Partybus/Limousine

School Bus Party BusIhr schnappt euch einen Partybus oder eine Limousine und lasst euch von eurem Picknick zu einem Club bringen oder von der Wanderung nach Hause. Ganz egal, auf jeden Fall hättet ihr so gleich das Transportproblem gelöst, dass sich ja als recht schwierig herausstellen kann, je nachdem wo ihr hingeht und wie viele Leute ihr seid. Mit dem Auto fahren kann und will bei einem JGA meistens niemand mehr und der ÖPNV ist nicht immer die beste Lösung, besonders wenn ihr weiterhin in eure Flaschen schauen wollt 😉

Partybus im coolen American School Bus Style gefällig?

 

 

Schnitzeljagd

Wie wäre es denn mit der spielerischen Erkundung einer wunderschönen deutschen Großstadt? Ihr sucht euch eine Stadt aus, die ihr vielleicht noch gar nicht kennt oder die ihr besonders schön findet. Dann bereitet ihr kleine Rätsel und ortsgebundene Spiele vor. Zwischen dem Raten und Puzzeln könnt ihr euch dann den jeweiligen Ort, ob Schloss, Statue, Kirche oder Park genauer anschauen und habt gleich noch ein paar tolle Fotomotive entdeckt. Das kostet wenig und verlangt außer ein paar Materialien nur einiges an Vorbereitung. Wenn ihr euch diesen Aufwand nicht auch noch machen wollt, dann schaut doch einfach mal nach unserem City Escape Spiel, bei dem alles für euch organisiert wird und ihr nur vorbeikommen müsst.  

Eine andere Variante wäre eine Art Nostalgiejagd – wenn ihr wisst, dass eure Junggesell*in es liebt in Erinnerungen zu schwelgen. Dafür müsst ihr eure Freundin oder euren Freund nur sehr gut kennen und den Abschied in der Stadt veranstalten, in der sie aufgewachsen sind. Besorgt euch alte Fotos oder Basteleien von deren Eltern und bereitet kleine Rätsel vor, die sie dann zu den Orten ihrer Kindheit und Jugend führen (Kindergarten, Schule, Ort des ersten Kusses usw.). Mit so einer Aktion werden ihr noch einmal alle Stationen gezeigt, die sie dorthin brachten, wo sie jetzt stehen: kurz vor ihrer Hochzeit!

 

Beispieltag – Wie ein schöner, günstiger JGA für eure beste Freundin aussehen kann:

Großes Picknick im GrünenIhr beginnt den Tag mit der Gestaltung eigener T-Shirts – da kann nicht nur die Braut, sondern auch der Rest sich kreativ austoben und ihr müsst euch nicht auf vorgefertigte Designs und Sprüche aus dem Internet verlassen, sondern denkt euch selbst etwas aus. Haltet euch natürlich immer an die Wünsche eurer Junggesellin! 

Danach geht ihr zu einer ausgewählten Location, wie einem Park oder einer Waldlichtung, habt Picknickkorb und Decken dabei und genießt Sekt und Selbstgemachtes bei lustigen Spielen. 

Noch schnell ein paar Erinnerungsfotos geknipst und ab geht es in die Limousine, die ihr bestellt habt und die euch in einen angesagten Club bringt – oder zu eurer Hausparty, was den Tag noch einmal günstiger ausfallen lässt.

So werdet ihr der Zukünftigen auf jeden Fall ein unbeschreibliches Erlebnis bieten ohne zu viel Geld ausgeben zu müssen.

 

 

zurück zum Anfang