Small
Medium
Large

Junggesellenabschied Must Haves für Männer: So wird der JGA ein Knaller!

Ein JGA für Männer kann ganz schön feucht-fröhlich und wild sein. Aber ist verständlich, immerhin handelt es sich dabei um die letzten Momente als Junggeselle. Deshalb sollten diese Spaß und gute Stimmung beinhalten. Ihr möchtet für den Bräutigam ein Erlebnis schaffen, mit dem er nicht rechnet? Braucht jedoch noch ein paar Junggesellenabschied Ideen? Dann seid ihr hier genau richtig. Im nachfolgenden Blogartikel sind nicht nur einzigartige Aktivitäten zu finden, sondern auch die Must Haves für jeden JGA und die No-Gos, wie ihr lieber vermeiden solltet. Eins ist sicher: Damit wird euer JGA ein purer Erfolg. Viel Spaß dabei!

JGA Ideen: Was solltet ihr auf einem JGA für Männer absolut immer dabei haben?

Deodorant: Bei geplanten Aktivitäten, die den Sportsgeist fordern, unbedingt Deo einstecken. Somit fühlt der Bräutigam sich wohl und ihr euch auch.

Kaugummis: Starker Knoblauchgeruch nach einem leckeren Essen? Kein Problem, mit Kaugummis verschwindet jeglicher Mundgeruch.

Snacks: Packt unbedingt für den Weg zur Aktivität oder für einen längeren Städtetrip genügend Snacks ein. Achtet dabei auf die Vorlieben des Junggesellen. Tipp: Besprecht, wer was mitbringt! So knurrt kein Magen.

Kamera: Die Kamera ist für jeden JGA ein essenzieller Begleiter, denn Erinnerungsfotos sind ein absolutes Must-Have. Es ist grandios sich nach dem JGA die Momente noch einmal anschauen zu können. Wer weiß, vielleicht könnt ihr auch euren Kindern dann die witzigen Fotos zeigen und darüber erzählen.

Witzige Spiele: Lustige Aufgaben, die der Junggeselle erfüllen muss gehören ebenfalls zu einem gelungenen Junggesellenabschied. Als Belohnung bekommt dieser zum Beispiel ein leckeres Getränk.

Alkoholische oder alkoholfreie Getränke: Neben den Snacks dürfen auch die Getränke nicht fehlen. Als Durstlöscher oder zum Anstoßen, sind Bier & Co. die liebsten Getränke der meisten Männer. Oder wie wäre es mit einem Cocktailkurs oder Gin Tasting vor Ort? Auch eine Brauereiführung ist ein echtes Highlight.

Was müsst ihr für den Bräutigam unbedingt in Petto haben?

Damit ein Junggesellenabschied spannend und aufregend bleibt, sorgen einzelne Überraschungsmomente für den entsprechenden Kick. Sei es das plötzliche Eintreffen im Lieblingsrestaurant, ein witziges Kostüm, mit dem der Bräutigam eine Aufgabe erfüllen muss oder coole T-Shirts für die gesamte Truppe. Wenn der Junggeselle meint, mehr geht nicht mehr, kommt die nächste kleine Überraschung um die Ecke. In Petto solltet ihr außerdem haben:

Einladung: Damit der Bräutigam keinerlei Kosten tragen muss, ist es eine tolle Geste, wenn ihr als Gruppe denjenigen einlädt. Heißt: Er kann sich endlich auch einmal neben den ganzen Vorbereitungen für die Hochzeit zurücklehnen. Ihr plant und übernimmt die Kosten, sodass er einfach nur noch genießen darf.

Lieblingsfilme: Für einen Abend Zuhause eignen sich natürlich die besten Actionfilme, Krimis oder Horrorfilme. Vielleicht habt ihr einen gemeinsamen Lieblingsfilm von früher, dann lasst die alte Zeit wieder aufleben!

Die Favorite-Songs: Gute Musik ist bei jedem JGA wichtig. Das lockert die Stimmung auf und macht noch bessere Laune. Sucht die Lieblingssongs des Bräutigams aus, falls Ihr unsicher seid, dann fragt die Braut.

Packliste: Wenn der Junggesellenabschied in eine andere Stadt führt und über ein ganzes Wochenende geht, dann solltet ihr dem Junggesellen unbedingt eine Packliste zukommen lassen. Tipp: Schreibt auch Dinge auf, die er eigentlich nicht benötigt, um für Verwirrung zu sorgen. So bleibt der geplante Ort trotzdem ein Geheimnis.

Motto: Black and White, schick und elegant, lässig und cool, es gibt viele Mottos für einen gelungenen JGA.

Plan B: Falls das Wetter nicht mitspielt, unbedingt einen Plan B in der Tasche haben! Kann die geplante Aktivität nicht draußen stattfinden, dann sorgt für eine gelungene Alternative.

Die Vorlieben des Junggesellen sollten bei der Planung stets im Vordergrund stehen! Somit kann auch überhaupt nichts schieflaufen. Er ist der König in dieser Zeit, auch wenn er ein paar lustige Spiele bestehen muss, um manche Leckerein zu bekommen. Seine Vorlieben stehen immer an erster Stelle. Berücksichtigt beispielsweise gerne auch Hobbys oder Dinge, die er schon länger gerne einmal tun würde!

Arrow Tag als JGA-Idee

No-Go: Welche Dinge können zu Hause bleiben?

Nun ist klar, welche Junggesellenabschied Must Haves in jede gute JGA Feier gehören. Beachten solltet ihr daneben aber auch die absoluten No-Gos, um keinen Fehler zu begehen:

Ungebetene Gäste: Keine Gäste, die der Bräutigam nicht kennt!

Streiche & Witze, die bloßstellen: Scherze und Streiche können Stimmung machen, aber nicht diese, die einen lächerlich dastehen lassen!

Gummipuppen: Besser auf peinliche Palstik-Brüste und Gummipuppen verzichten.

Stripperin, wenn der Bräutigam keine möchte: Sagt der Junggeselle NEIN zu einer Stripperin, sollte auch auf keinen Fall eine auftauchen!

Handy: Der Abend mit den Jungs ist unvergesslich, da bleibt das Handy in der Tasche.

Fotos in sozialen Netzwerken: Bloß keine betrunkenen Fotos auf Instagram & Co. posten!

Verlobte beim JGA: Absolutes Tabu ist außerdem die Begegnung mit der Verlobten!

Fußball & Bier: Nein, ein JGA sollte nicht wie jeder andere Männerabend nur aus Fußball und Bier bestehen! Deshalb: No-Go!

Tätowierungen & Piercings: Nicht mit dem Alkohol übertreiben, sonst landet ihr mitunter noch im Tatto-Studio und lässt euch tätowieren oder piercen. Das will wirklich keiner!

Betrunkene Gäste: In Maßen trinken, lautet die Devise.

Der JGA sollte generell auf keinen Fall einen Tag vor der Hochzeit stattfinden. Das wäre durchaus der schlechteste Zeitpunkt! Plant weit im voraus, so wird nichts vergessen.

JGA für Männer

JGA planen: Was darf auf einem JGA auf keinen Fall fehlen?

Das ist wohl eindeutig: Spaß, Aktion, Musik, gute Stimmung sowie leckeres Essen und Trinken. Und natürlich die besten Freunde! Um ein perfektes Erlebnis für den Bräutigam zu erschaffen, könnt ihr zwischen vielen verschiedenen sportlichen, kreativen oder actionreichen Aktivitäten wählen. Wichtig: Egal, was ihr macht, genießt bewusst diese unvergessliche Zeit als Truppe! Ein Überblick über mögliche Events:

Strip Dinner: Ein leckeres 3-Gänge Menü mit einer aufregenden und heißen Strip-Show. Lässt Männerherzen höher schlagen und den Puls auch!

Schlag den…! XXL Edition: Hier zählt Sportlichkeit und Wissen. Der beste Spieler gewinnt! Tobt euch bei diesem Spiel mal so richtig aus!

XXL Dart: Fussballdart mit 3 Meter hoher Dartscheibe und speziellen Fußbällen. Spaß ist vorprogrammiert!

Wein Tasting : Ein entspanntes Event, bei dem ihr euch durch die Welt der Weine probieren könnt. Für Genießer genau das richtige!

Partybus: Ein einzigartiger Transport von der Tagesaktivität zum angesagtesten Club in der Stadt. Gute Musik garantiert!

Tonstudio: Der Bräutigam ist Musik-begeistert? Dann ist ein Ausflug ins Tonstudio ein echtes Muss. Dort darf sich die Hauptperson wie ein echter Popsänger fühlen. Ein Erlebnis, welches ihr so schnell nicht mehr vergesst!

Oder was haltet ihr von einem atemberaubenden Fallschirmsprung oder einer Ballonfahrt? Die Auswahl ist groß!

Mit den Junggesellenabschied Must Haves und den beliebten Events wird euer geplanter JGA ein absoluter Kracher, das ist sicher! Ihr möchtet trotzdem noch Unterstützung in der Planung? Oder habt euch dafür entschieden den gesamten JGA von Profis planen zu lassen? Dann schreibt noch heute eine Email mit euren Vorstellungen und Wünschen!